Mehr über uns & was uns antreibt

Wer wir sind

Zusammen kreieren wir in unserem Familienunternehmen neue, innovative wiederverwendbare Trinkhalme, die dein Leben und dein Gewissen erleichtern. Für uns hat die Qualität & Funktionalität unserer Produkte sowie die Zufriedenheit unserer Kunden höchste Priorität. Wir freuen uns, wenn Du uns auf unserer Reise begleitest!

Unser Antrieb

Nachhaltige Trinkhalme sind unsere Leidenschaft - wir wollen der heutigen Wegwerfgesellschaft entgegenwirken.

Ein wiederverwendbarer Trinkhalm, der sich auf einfache Art und Weise reinigen lässt, wird besser von den Nutzern akzeptiert als die bisher komplizierten Ausführungen. Genau hier möchten wir mit unserem Trinkhalm unterstützen und der Verbreitung derlei klima- und umweltfreundlichen Halmen endlich zum Auftrieb und Akzeptanz verhelfen.

Das Ziel: Einwegtrinkhalme zurückdrängen und Klima und Umwelt dadurch schützen.

Michi

Michael Kaufmann

Gründer

Unsere Philosophie

Kunden zuerst
Das Wichtigste an kaufMann Trinkhalm sind unsere Kunden. Deswegen: Customer first!
langfristige Ausrichtung
Wir wollen etwas Nachhaltiges aufbauen und versuchen, wo immer möglich, Entscheidungen in diesem Sinne zu fällen. Um auch zukünftig diese Philosophie leben zu können, möchten wir ein Familienunternehmen bleiben.
Inspirieren
Wir möchten mit unserer Arbeit, dem Produkt und dessen nachhaltigen Idee so überzeugen, dass dadurch auch bei anderen Wegwerfprodukten über Alternativen nachgedacht wird.
Qualität und Vertrauen
Nachhaltigkeit und "Made in Germany" passen sehr gut zusammen:
  • hohe Produktqualität = langlebig
  • sichere, schadstofffreie Materialien = Gesundheits- und Umweltschutz
  • Produktion in Kundennähe = kurze Transportwege

kaufMann Trinkhalm Entstehungsgeschichte

Am Anfang war die Idee

Es war im November 2018 als die Gebrüder Michael & Ralph für ein paar Tage einen Kurztrip nach Koblenz unternahmen. In einer Cocktailbar, nicht weit vom "Deutschen Eck" entfernt, ließen Sie genüsslich einen der tollen Tage ausklingen. Die servierten Cocktails waren mit Metalltrinkhalmen versehen und Ralph spitzelte mit einem Auge in seinen hinein, ob dieser denn auch sauber ist. Natürlich konnte man aufgrund fehlendem Licht rein gar nichts sehen. Im weiteren Gespräch entwickelten sie die Meinung, dass diese wiederverwendbaren Halme zur Reinigung und auch zur Kontrolle öffenbar sein sollten...und die Idee war geboren.

Cocktailbar
Erster Prototyp scheitert

Die erste, naheliegendste Idee zur Lösungsfindung waren zwei zusammengeschobene Metallhalbschalen. Auf diese Weise Anfang 2019 erstellte erste Prototypen offenbarten:

  • Es erwies sich als unmöglich eine vernünftige Abdichtung hinzubekommen
  • die seitlichen Überlappungskanten im Bereich der empfindlichen Lippen waren für uns ein No-Go.

Die Idee wurde also wieder verworfen.

Neuer Ansatz überzeugt

Erst im Jahr 2020, als der Raum für Kreativität durch die Coronakrise plötzlich viel Platz fand, kam Michael die springende Umsetzungsidee mit dem Einknöpfen des Metallteils in zwei Taschen eines außenliegenden Silikonteils und die Sache nahm wieder Fahrt auf.

Der erste Prototyp aus 3D-Druckteilen zeigte bereits, dass das Handling was taugt.

Firmengründung

Weitere Prototypen zur Funktionserprobung und zur Entwicklung einiger Details folgten und führten letztendlich zum jetzt bekannten Designstand, den wir dann zur Patentanmeldung auch einreichten. Michael gründete Ende 2020 die Firma kaufMann Trinkhalm und es Begann die Serienumsetzung.

Verkaufsstart

Alle Genehmigungen und die Laborfreigaben mit top Werten für unsere Materialien liegen vor, der Online-Shop ist ready und wir starten im September 2021 den Verkauf. Ein emotionaler Meilenstein!!!

kaufMann Trinkhalm Entstehungsgeschichte

Am Anfang war die Idee

Es war im November 2018 als die Gebrüder Michael & Ralph für ein paar Tage einen Kurztrip nach Koblenz unternahmen. In einer Cocktailbar, nicht weit vom "Deutschen Eck" entfernt, ließen Sie genüsslich einen der tollen Tage ausklingen. Die servierten Cocktails waren mit Metalltrinkhalmen versehen und Ralph spitzelte mit einem Auge in seinen hinein, ob dieser denn auch sauber ist. Natürlich konnte man aufgrund fehlendem Licht rein gar nichts sehen. Im weiteren Gespräch entwickelten sie die Meinung, dass diese Mehrweghalme zur Reinigung und auch zur Kontrolle öffenbar sein sollten...und die Idee war geboren.

Cocktailbar
Erster Prototyp scheitert

Die erste, naheliegendste Idee zur Lösungsfindung waren zwei zusammengeschobene Metallhalbschalen. Auf diese Weise Anfang 2019 erstellte erste Prototypen offenbarten:

  • Es erwies sich als unmöglich eine vernünftige Abdichtung hinzubekommen
  • die seitlichen Überlappungskanten im Bereich der empfindlichen Lippen waren für uns ein No-Go.

Die Idee wurde also wieder verworfen.

Neuer Ansatz überzeugt

Erst im Jahr 2020, als der Raum für Kreativität durch die Coronakrise plötzlich viel Platz fand, kam Michael die springende Umsetzungsidee mit dem Einknöpfen des Metallteils in zwei Taschen eines außenliegenden Silikonteils und die Sache nahm wieder Fahrt auf.

Der erste Prototyp aus 3D-Druckteilen zeigte bereits, dass das Handling was taugt.

Firmengründung

Weitere Prototypen zur Funktionserprobung und zur Entwicklung einiger Details folgten und führten letztendlich zum jetzt bekannten Designstand, den wir dann zur Patentanmeldung auch einreichten. Michael gründete Ende 2020 die Firma kaufMann Trinkhalm und es Begann die Serienumsetzung.

Verkaufsstart

Alle Genehmigungen und die Laborfreigaben mit top Werten für unsere Materialien liegen vor, der Online-Shop ist ready und wir starten im September 2021 den Verkauf. Ein emotionaler Meilenstein!!!

kaufMann Trinkhalm

Großgasse 13
67149 Meckenheim in der Pfalz
Deutschland

Telefon

+49 175 4541179

Anrufzeiten (ausgenommen Feiertage)

Mo. - Sa. 15 - 20 Uhr

E-Mail Kontakt

info@kaufmann-trinkhalm.de
[übliche Antwortzeit unter 24h]